Wertermittlung Ihrer Wohnimmobilie

Beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie ist es unerlässlich den marktgerechten Preis zu ermitteln.

Hierzu stehen nach der ImmoWertV 3 verschiedene Verfahren zur Verfügung, die hierbei genutzt werden.

 

Ertragswertverfahren

Das Ertragswertverfahren wird bei Gebäuden genutzt, deren Hauptzweck es ist einen Gewinn zu erwirtschaften. Hierzu zählen nicht nur Mehrfamilienhäuser, sondern auch Gebäude mit einer gemischten Nutzung und reine Gewerbeimmobilien.

 

Sachwertverfahren

Das Sachwertverfahren wird genutzt bei mit eigengenutzten Gebäuden bebauten Grundstücke, die weniger der Ertragserzielung dienen als dem eigenen Wohnen.

 

Vergleichswertverfahren

Das Vergleichswertverfahren beruht auf in der Vergangenheit am Markt erzielten Preisen für meist unbebaute Grundstücke.